Projektarbeit: Simulation von Fußgängern für das Testen von mobilen Apps

Stichworte: Fußgänger, Simulation, Mobile Apps, Qualitätssicherung

Beschreibung

Bei mobilen Apps, die den aktuellen Aufenthaltsort des Nutzers zur Filterung von Informationen verwenden, stellt die Qualitätssicherung eine besondere Herausforderung dar.

Bisher werden solche Apps in frühen Entwicklungsphasen meist im Simulator getestet, da man dort den aktuellen Aufenthaltsort manuell vortäuschen kann. In späteren Phasen der Entwicklung werden solche Apps dann auch immer von Personen außerhalb von Gebäuden getestet, was je nach Komplexität der App ein sehr großer Aufwand sein kann. Aus Kostengründen beschränkt man sich bei solchen Tests meist auf die Stadt, in der die Entwickler angesiedelt sind. Tests in weit entfernten Städten oder in anderen Ländern finden meist nicht statt.

Aufgabenstellung

In dieser Projektarbeit ist ein Verfahren zu implementieren, mit dem das Testen von solchen mobilen Apps verbessert werden kann. Die Grundidee ist, typische Bewegungsmuster von Fußgängern in einem Backend zu simulieren und über eine Web-Schnittstelle bereitzustellen. Innerhalb der mobilen App werden die Koordinaten entsprechend von diesem Backend abgefragt und in der App in der gleichen Art verarbeitet, als ob sie vom GPS Empfänger geliefert
worden wären.

Zu entwickeln ist eine Software-Komponente für mobile Apps auf Android, die sich gegenüber der App wie ein Location Provider verhält. Diese Komponente fragt allerdings statt des GPS Empfängers den zu entwickelnden Server an.

Der Server wiederum soll in der Lage sein, das Bewegungsverhalten von vielen Fußgängern in einer beliebigen Stadt zu simulieren, wobei der Verlauf der Straßen berücksichtigt werden soll. Das Bewegungsverhalten der Nutzer soll über eine Web-Schnittstelle vorab konfiguriert werden können. So soll es zum Beispiel möglich sein, Situationen zu simulieren, in denen mehrere Nutzer in kurzer Distanz aneinander vorbeilaufen.

Anzahl Studenten

Das Thema eignet sich für drei Studenten. Bei mehr oder weniger Studenten kann der Umfang des Themas angepasst werden.

Voraussetzungen

Kenntnisse in der Programmiersprache Java. Vorwissen im Bereich der mobilen Applikationen ist vorteilhaft, aber nicht Bedingung!

Beginn der Projektarbeit

So bald wie möglich.

Betreuung

Prof. Dr. Peter Braun
Hochschule für angewandte Wissenschaften Würzburg-Schweinfurt
peter dot braun at fhws dot de

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


*