Projektarbeit: Ortsüberwachung durch Geofencing

Stichworte: Ortsinformation, Überwachung, Geofencing

Beschreibung

Auf Basis einer Ortsbestimmung durch GPS lässt sich auf einem Smartphone eine Überwachungsfunktion für hilfsbedürftige oder gefährdete Personen implementieren. Der aktuelle Aufenthaltsort ein Person wird in kurzen Zeitabständen festgestellt und über ein zentrales Portal an berechtigte Personen ausgeliefert.

Apps dieser Art existieren bereits seit einiger Zeit. Angehörige können so den Aufenthaltsort von Demenzkranken bestimmen, Jogger lassen die Route durch den Wald überwachen und können im Fall eines Übergriffs schnell einen Notruf absetzen. Eltern benutzen solche Apps zur Überwachung des Aufenthaltsortes ihrer Kinder.

Über diesen aktuellen Stand der Entwicklung hinaus soll nun ein virtueller Zaun implementiert werden. Dieser Zaun wird beispielsweise von Eltern entlang des Schulweges definiert oder Jogger grenzen damit das Gebiet ihres Laufweges ein. Überquert die Person den virtuellen Zaun werden berechtigte Personen informiert oder automatisch ein Notruf abgesetzt.

Aufgabenstellung

Innerhalb dieser Projektarbeit ist eine mobile App für Android und ein Web-basiertes Backend zu implementieren. Über die Web-Schnittstelle erfolgt die Konfiguration der Berechtigungen und die Definition des virtuellen Zauns auf einer Karte. Die App überwacht den Aufenthaltsort und die Überschreitung des virtuellen Zauns. Die besondere Herausforderung an dieser Arbeit besteht in der großen Freiheit bei der Definition des virtuellen Zauns. Dies soll keine regelmäßige geometrische Fläche wie ein Rechteck oder ein Kreis sein, sondern eine beliebige Menge von Polygonen.

Anzahl Studenten

Das Thema eignet sich für drei Studenten. Bei mehr oder weniger Studenten kann der Umfang des Themas angepasst werden.

Voraussetzungen

Kenntnisse in der Programmiersprache Java. Vorwissen im Bereich der mobilen Applikationen ist vorteilhaft, aber nicht Bedingung!

Beginn der Projektarbeit

So bald wie möglich.

Betreuung

Prof. Dr. Peter Braun
Hochschule für angewandte Wissenschaften Würzburg-Schweinfurt
peter dot braun at fhws dot de

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


*